Bayerischer Waldverein Sektion Wegscheid

Bayerischer Waldverein

Sektion Wegscheid

 

• Eingang
• Vorstandschaft
• Termine
• Nachrichten
• Impressionen
• Links
• Impressum

 

Kontaktadresse:

Bayerischer Waldverein Sektion Wegscheid

Mühlfeld 5
94110 Wegscheid

Tel.08592-392
E-Mail: familie.kronawitter@t-online.de

Nachrichten aus dem Waldverein

Sehr geehrter Besucher, auf dieser Seite finden Sie alle Artikel des letzten Halbjahrs. Beiträge der letzten 2 Jahre können Sie im Archiv einsehen.

05.05.2019 Frühjahrswanderung in Tschechien  

Ziel der diesjährigen Frühjahrswanderung war der Kniceci stolec in Südböhmen. Nachdem das Ende der Goldsteigroute absehbar ist, wollen wir  zukünftig mehrere Tageswanderungen in unserer Tschechischen Nachbarschaft durchführen. Zuletzt waren wir 2009 auf dem Boubin.

Eine schöne Gruppe fand sich ein, obwohl die Wetterprognose nicht gerade hoffnungsvoll war, die 5 Stunden Gehzeit von Zahvozdi aus in Angriff zu nehmen. Wir wurden Zeugen des verheerenden Sturmes Kyrill aus dem Jahr 2007, der hier einen ganzen Landstrich verwüstet hat. Mit der nachfolgenden Borkenkäferplage is die Region bis heute geplagt. Die beinahe 100 %ige Fichtenaufforstung gibt mangels Höhe den Blick auf den Böhmerwald vom hölzernen Aussichtsturm frei. Auf dem Weg zum Gipfel kamen wir unter anderem am Adolfsstein, einem Felsgebilde mit Aufschrift und Fürstenkrone , sowie an einem Grantiobelisken zum Gedenken an den Sturm Kyrill vorbei. Die Abschlusseinkehr eines schönen Wandertages in der Stille des Böhmerwaldes hielten wir im Gasthaus Veicht in Freyung.

Verfasser: Josef kronawitter


03.03.2019 Volkstanzen im Wald-Verein etabliert.  

Seit mehr als 15 Jahren ist die Sektion aktiv, um Volkstanzen einer breiten Öffentlichkeit anzubieten. Mit den bewährten Vortänzern H. und L., sowie dem unglaublichen H. an der Harmonika, konnten wir mittlerweile eine große Anzahl an Tänzen erlernen. Vom Marschierboarisch  über Mühlviertler- und Niedaboarischer Landler, pfiffige Zwiefache wie`s Luada und gemächliche Rheinländer  bringen wir mittlerweile recht gekonnt auf das Parkett.

Auf die gesundheitliche Vorzüge speziell dieser Tanzformen für ein vitales Altern wird immer hingewiesen. Förderung der Hirnleistung, moderates Training des Herz-Kreislaufsystems und Erhaltung der Gelenkfunktionen der großen Gelenke sind die Vorzüge dieser Bewegungsform. Nicht zuletzt  wird gute Laune gefördert, was sich letztendlich in einer geselligen Runde zum Abschluß zeigt.

Verfasser: Josef kronawitter


16.01.2019 Abschluss des Wald-vereinsjahres auf dem Dreisessel  

Obwohl das Wetter an Silvester in und um Wegscheid nicht sehr verheissungsvoll war, Nebel und Regen, schlichtweg ein Sch....wetter, liesen sich ein gutes Dutzend Wanderer nicht davon abhalten, das Jahresende auf der höchsten Erhebung im unteren bayerischen Wald zu erleben. Ab Altreichenau zeichnete sich schon ab, dass wir in herrlicher Winterlandschaft mit 40 cm Alt- und 5 cm Neuschnee dem Berggasthof engegengingen. Zwei Stunden Einkehr im für uns reservierten Jagastüberl reichten uns um den Abstieg vom Berg- und den Abschied vom Jahr 2018 zu begehen. Jetzt in 2019 heisst es wieder, pack mas aa.

Verfasser: Josef Kronawitter


17.12.2018 Wegscheider Vorweihnacht wiederum stimmungsvoll.  

Auch wenn heuer das Wetter, im Gegensatz zum Vorjahr, eher keine richtige Vorweihnachtsstimmung aufkommen lies, so kammen doch trotz Sturm und heftigen Regenschauern, eine ansprechende Zahl von Besuchern zu der 41. "Wegscheider Vorweihnacht".

Sepp Rauecker, der Sprecher aus Rackling führte die Zuhörer in seiner schönen Mundart durch die Adventszeit. Den musikalischen Beginn machten die Wipplinger Alphornbläser mit ihren weichen Harmonien aus ihren Holzinstrumenten. Die Hinterbauernmusi, d`Wegschoada, Solostücke von Hans Windpassinger  auf der Zither sowie der Rainbacher Dreigsang mit ihren feinen Stimmen sorgten für  eine sehr  eindrucksvolle Stunde, die von Pfarrer Heinrich Anzeneder mit seiner Begrüßung eröffnet wurde.

Für das nächste Jahr wird wieder der 2. Adventsonntag am 8. Dezember um 16 Uhr der feste Termin der Sektion für die dann 42. Auflage  der Wegscheider Vorweihnacht sein.

Verfasser: Josef kronawitter